Best Of Wine Tourism-Awards geht dieses Jahr nach Mainz

Datum:

Steins Traube in Mainz-Finthen wurde dieses Jahr mit dem Best Of Wine Tourism-Award in der Kategorie „Weingastronomie“ ausgezeichnet. Die internationale Jury traf die Entscheidung während der Jahresversammlung des Great Wine Capital Netzwerks in Lausanne. Das Konzept des Restaurants überzeugte: Neben hochwertigen Speisen bietet die Weinkarte mit fachkundiger Beratung das Beste aus Rheinhessen. Der begehrte Preis wurde von drei deutschen Delegierten nach Mainz gebracht: Weinbaudezernentin Manuela Matz, Thomas Schätzel von Rheinhessenwein und Elke Höllein als GWC-Geschäftsführerin Mainz | Rheinhessen. Sie überreichten die Auszeichnung vor Ort an Alina und Philipp Stein.

Die Freude über diese Ehre im Mainzer Gourmetrestaurant war groß: „Der Award bedeutet für uns unfassbar viel, da es eine große Bestätigung ist für das, was wir tun“, sagte Küchenchef Philipp Stein. „Wir hoffen, dass wir weitere Betriebe motivieren können, den Rheinhessenwein in die Welt zu tragen, damit Region und Wein die internationale Anerkennung bekommen, die ihnen zusteht.“ Manuela Matz schloss sich dieser Begeisterung an: „Ich gratuliere der ganzen Familie Stein und dem Restaurant-Team zu diesem großartigen Erfolg. Schon beim Blick in die Weinkarte erkennt man, dass Wein in Steins Traube eine echte Herzensangelegenheit ist. Das Restaurant beeindruckt durch eine riesige Auswahl, fantastische Qualität und eine unglaublich hohe Kompetenz. Wenn man in Steins Traube eine Weinempfehlung erhält, dann kann man sich darauf verlassen, dass dieser Wein durch höchste Qualität besticht und man sich als Gast auf ein besonderes Geschmackserlebnis freuen kann. Das Restaurant ist für Gäste aus nah und fern ein beliebter Anlaufpunkt, um die Mainzer Gastlichkeit zu erleben.“

Das Great Wine Capitals Global Network wurde 1999 als exklusiver Zusammenschluss führender Weinstädte gegründet. Die Organisation setzt sich für attraktive Weinerlebnisse und die Förderung der eigenen weinkulturellen Identität ein, auch durch Austauschprogramme wie Reisen, Bildung und Wirtschaftskontakte. Die Best Of Wine Tourism Awards haben ihre 20. Ausgabe gefeiert und wollen zu Innovationen und besonderen Besuchererlebnissen rund um den Wein inspirieren. Insgesamt gingen 551 Bewerbungen für die aktuelle Auszeichnung ein.

siehe dazu auch:  32 Bäume werden von Mainz verschenkt

Dieser Text basiert auf einer Pressemitteilung von Stadtverwaltung Mainz / Veröffentlicht am 22.11.2023

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

teilen:

beliebt

könnte auch interessant sein
ähnliche

Der Beruf Wildhüter >> alles, was du wissen musst

Entdecke den Beruf des Wildhüters: Deine Rolle im Naturschutz, Schutzgebiet-Bewirtschaftung und Beitrag zum Erhalt der Biodiversität.

Stuttgart bietet Tipps gegen Hitze

Stuttgart bietet Bürgerinnen und Bürgern Unterstützung gegen die Herausforderungen...

Engagierte Senioren betreiben Telefonkette gegen Einsamkeit im Alter

Das Angebot zur gesellschaftlichen Teilhabe und Unterstützung von hilfsbedürftigen...

5 offizielle Lagerfeuerplätze in Dresden

In Dresden gibt es klare Regeln für das Grillen...