Kampagne zur UEFA EURO 2024 „BERLIN KICKT“ hat begonnen

Datum:

Die Kampagne „BERLIN KICKT“ zur UEFA EURO 2024 in Berlin wurde am 12. Dezember gestartet. Ziel ist es, die Berliner für die Themen rund um das Fußballturnier zu sensibilisieren. Die EURO 2024-Projektgruppe, angesiedelt bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, hat gemeinsam mit verschiedenen Partnern ein Kampagnen-Video im Olympiastadion Berlin gedreht, in dem der offizielle Host City Botschafter Kevin-Prince Boateng die Hauptrolle spielt. Dieses Video wird auf dem neuen Instagram-Kanal berlin.uefaeuro2024 der Host City Berlin veröffentlicht.

Sportsenatorin Iris Spranger kommentierte, dass die Kampagne den spannenden Sport, die begeisterten Fans und das fantastische Nachhaltigkeitsprogramm der EURO 2024 in Berlin verdeutlicht.

Host City Botschafter Kevin-Prince Boateng äußerte sich dazu, dass er als Botschafter der Host City Berlin etwas zurückgeben möchte, nachdem der Fußball in Berlin ihm viel gegeben hat.

Seit November sind die ersten Kampagnenmotive im Stadtbild zu sehen, die das Spiel mit der Wortmarke „BERLIN KICKT“ und „BERLIN KIEKT“ zeigen. Die Kampagne zielt darauf ab, die Fußballspiele zu genießen und gleichzeitig die vielfältigen Nachhaltigkeitsprojekte in Berlin während der EURO 2024 zu betonen.

Berlin wird die UEFA EURO 2024 nutzen, um das Thema Nachhaltigkeit zu fördern und langfristige Mehrwerte für die Stadt zu schaffen. Es wurde ein „Leitbild der Nachhaltigkeit zur UEFA EURO 2024 in Berlin“ entwickelt, das Ziele und Maßnahmen in den Bereichen Ökologie, Soziales sowie Ökonomie und Governance festlegt.

Die Kampagne „BERLIN KICKT“ wird in den kommenden Monaten Projekte, Maßnahmen und Organisationen vorstellen, die Themen wie Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz, Inklusion, Barrierefreiheit, Vielfalt und Teilhabe im Rahmen der UEFA EURO 2024 in Berlin fördern.

Die UEFA EURO 2024 findet in Deutschland statt und hat ihren Höhepunkt am 14. Juli 2024 im Olympiastadion Berlin. Neben sechs Spielen im Olympiastadion wird die Fan Zone mit einem Football Village und Public Viewing rund um die Reichstagswiese und dem Brandenburger Tor das Zentrum der Aktivitäten außerhalb des Stadions sein.

Im Olympiastadion Berlin finden folgende Vorrunden-Partien statt:

  • 15. Juni 2024 – Spanien gegen Kroatien
  • 21. Juni 2024 – Play-off Sieger Pfad A gegen Österreich
  • 25. Juni 2024 – Niederlande gegen Österreich

Dieser Text basiert auf einer Pressemitteilung von Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport / Veröffentlicht am 12.12.2023

teilen:

beliebt

könnte auch interessant sein
ähnliche

Tag der Archive unter dem Motto „Essen und Trinken“

Am "Tag der Archive" vom 1. bis 3. März...

„Safe Party People“ Projekt klärt über Lachgas als Partydroge auf

Der Verein Basis und die Schutzmänner vor Ort führen...

Gleichstellungskonzepte der Hochschulen in Niedersachsen überzeugen

Niedersachsens Hochschulen erhielten heute Rückenwind für die Gleichstellung, da...

Bonn als „Europäische Waldhauptstadt 2024“ ausgezeichnet

Bonn wurde von dem European Forest Institute (EFI) als...