„Fairtrade-Stadt“ Mannheim

Datum:

Die Stadt Mannheim wird für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“ tragen, da sie weiterhin alle Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne erfüllt. Fairtrade Deutschland e.V. hat die Auszeichnung erstmals 2012 verliehen, und seitdem hat die Kommune ihr Engagement auf diesem Gebiet fortgesetzt.

Oberbürgermeister Christian Specht zeigt sich erfreut über die Verlängerung des Titels und betont die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Mannheim. Er lobt die Zusammenarbeit lokaler Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft und betont den stolzen zehnjährigen Beitrag Mannheims zum internationalen Fairtrade-Netzwerk. Das Ziel bleibt, den fairen Handel lokal zu fördern.

Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen fünf Kriterien erfüllt werden, darunter der Konsum von fair gehandeltem Kaffee durch die Stadtspitze und der Rat sowie die Verfügbarkeit fair gehandelter Produkte in Geschäften und Gastronomie. Auch Bildungsarbeit und Medienberichterstattung spielen eine Rolle.

Das Engagement für Fairtrade in Mannheim spiegelt sich in verschiedenen Aktivitäten wider. Im vergangenen Jahr feierte die Stadt ihr 10. Jubiläum als Fair-Trade-Town mit einem Fest. Die Fairen Wochen 2023 standen unter dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“ und boten ein breites Veranstaltungsprogramm rund um Klimagerechtigkeit und Fair Trade.

Oberbürgermeister Specht betonte die Bedeutung des gemeinsamen Engagements für eine nachhaltigere Stadtgesellschaft gemäß den Zielen im Leitbild Mannheim 2030. Die Faire Woche verdeutlichte die Herausforderungen des aktuellen Wirtschaftens und Konsums, zeigte aber auch Wege auf, gemeinsam an einer fairen und ökologischen Zukunft zu arbeiten.

Das Programm der Fairen Woche, koordiniert vom Eine-Welt-Forum Mannheim e. V., umfasste diverse Veranstaltungen wie Vorträge, Workshops, Stadtrundgänge und Tauschaktionen.

Mannheim hat vor einem Jahrzehnt begonnen, das Thema des Fairen Handels stärker in Verwaltung und Gesellschaft zu verankern. Die erneute Auszeichnung als Fairtrade-Stadt unterstreicht das anhaltende Engagement der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger für einen fairen Handel.

Dieser Text basiert auf einer Pressemitteilung von Stadt Mannheim/ Veröffentlicht am 27.12.2023

teilen:

beliebt

könnte auch interessant sein
ähnliche

Tag der Archive unter dem Motto „Essen und Trinken“

Am "Tag der Archive" vom 1. bis 3. März...

„Safe Party People“ Projekt klärt über Lachgas als Partydroge auf

Der Verein Basis und die Schutzmänner vor Ort führen...

Gleichstellungskonzepte der Hochschulen in Niedersachsen überzeugen

Niedersachsens Hochschulen erhielten heute Rückenwind für die Gleichstellung, da...

Bonn als „Europäische Waldhauptstadt 2024“ ausgezeichnet

Bonn wurde von dem European Forest Institute (EFI) als...