Lübecker Stadtbibliothek bietet Kinderbücher ohne Rollenklischees

Datum:

In der Kinderbuchlandschaft sind immer noch Rollenklischees präsent: Es gibt Abenteuergeschichten und technische Themen für Jungs, während Mädchen oft Einhörner und Themen rund ums Backen präsentiert bekommen. Es hat sich aber mittlerweile eine Menge positiver Beispiele entwickelt, in denen Jungen und Mädchen gemeinsam Abenteuer erleben, und es sind nicht nur die Mütter, die für das Kochen und den Haushalt zuständig sind. Um diese positiven Beispiele besser sichtbar zu machen, hat die Stadtbibliothek Lübeck sie in einer Liste zusammengefasst und als Kurzlink im online zugänglichen Bibliothekskatalog verfügbar gemacht.

In den letzten Monaten hat die Stadtbibliothek neue Kinder-, Jugend- und Fachbücher erworben, die Geschlechterrollenklischees umgehen oder aufbrechen. Gleichzeitig wurden auch bereits vorhandene Bücher daraufhin durchsucht. Werke wie „Seeräubermädchen und Prinzessinnenjunge“ von Nils Pickert oder „Die Rosa-Hellblau-Falle“ von Almut Schnerring sind nun unter dem Schlagwort „Geschlechtergleichstellung“ als Kurzlink im Bibliothekskatalog zu finden. Eine detaillierte Liste mit dem aktuellen Bestand ist auch auf der Webseite der Stadtbibliothek Lübeck online verfügbar oder kann in Papierform in der Kinder- und Jugendbibliothek in der Hundestraße eingesehen werden.

Die Zusammenstellung der Bücher erfolgte aufgrund des 1. Lübecker Aktionsplans für Gleichstellung. Die Lübecker Bürgerschaft hat beschlossen, der Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene beizutreten. Damit bekräftigt Lübeck erneut sein Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter und verpflichtet sich zur Ausarbeitung eines Aktionsplans. Dieser Plan soll konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der in der Charta festgelegten Ziele enthalten. Die Erstellung dieser Übersicht durch die Stadtbibliothek Lübeck ist eine der zahlreichen Maßnahmen, die erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Dieser Text basiert auf einer Pressemitteilung von Hansestadt Lübeck/ Veröffentlicht am 03.01.2024

teilen:

beliebt

könnte auch interessant sein
ähnliche

Tomorrow Labs: Wissenschaftsfestival in Madgeburg

Tomorrow Labs ist das neue Wissenschaftsfestival von Magdeburg, bei...

Spielzeugskisten für Rostocks Spielplätze

Egon Brand vollendet behutsam die blaue Farbe auf dem...

Gewerbezentrum„Smart Wood“ eröffnet

"Smart Wood" steht für kreative Experimente und das Designen...

Kulturpass Stuttgart mit 100 € Guthaben für Jugendliche

Mehr als 5.200 Jugendliche aus Stuttgart, die im Jahr...